Fuerteventura

Fuerteventura

Fuerteventura


Fuerte Strände

Fuerte Strände - Verlinkung im neuen Fenster

Fuertevantura
Fuertevantura

Überschrift H2

Es gibt im Moment in diese Mannschaft, oh, einige Spieler vergessen ihnen Profi was sie sind. Ich lese nicht sehr viele Zeitungen, aber ich habe gehört viele Situationen. Erstens: wir haben nicht offensiv gespielt. Es gibt keine deutsche Mannschaft spielt offensiv und die Name offensiv wie Bayern. Letzte Spiel hatten wir in Platz drei Spitzen: Elber, Jancka und dann Zickler. Wir müssen nicht vergessen Zickler. Zickler ist eine Spitzen mehr, Mehmet eh mehr Basler. Ist klar diese Wörter, ist möglich verstehen, was ich hab gesagt? Danke. Offensiv, offensiv ist wie machen wir in Platz. Zweitens: ich habe erklärt mit diese zwei Spieler: nach Dortmund brauchen vielleicht Halbzeit Pause. Ich habe auch andere Mannschaften gesehen in Europa nach diese Mittwoch. Ich habe gesehen auch zwei Tage die Training. Ein Trainer ist nicht ein Idiot! Ein Trainer sei sehen was passieren in Platz. In diese Spiel es waren zwei, drei diese Spieler waren schwach wie eine Flasche leer! Haben Sie gesehen Mittwoch, welche Mannschaft hat gespielt Mittwoch? Hat gespielt Mehmet oder gespielt Basler oder hat gespielt Trapattoni? Diese Spieler beklagen mehr als sie spielen! Wissen Sie, warum die Italienmannschaften kaufen nicht diese Spieler? Weil wir haben gesehen viele Male solche Spiel! Haben 

Überschrift H2

Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht?Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur,


Text über HTML geändert

font-family

Schriftart

Alle folgenden Beispieltexte werden in der im Browser eingestellten Standardschriftart für die entsprechende Schrifttypen dargestellt.

Dies hier ist ein kleiner Beispieltext in einer Serifenschrift.

Dies hier ist ein kleiner Beispieltext in einer serifenlosen Schrift.

Dies hier ist ein kleiner Beispieltext in einer Schriftart für Schreibschrift.

Dies hier ist ein kleiner Beispieltext in einer Schriftart für ungewöhnliche Schrift.

Dies hier ist ein kleiner Beispieltext in einer dicktengleichen Schrift.

š

š

š

ABC TEXTFELD

ABC TEXT BUNT

ABC TEXT BUNT HINTERLEGT

Second Life Status - Incident History

Rolling Restarts for Second Life RC Channels (Mi, 28 Jun 2017)
>> mehr lesen

Premium Stipend Issue (Di, 27 Jun 2017)
>> mehr lesen

SPIEGEL ONLINE - Gesundheit

Kaufen ohne Kontrolle: Wenn Shoppen zur Sucht wird (Do, 08 Jun 2017)
Noch einen Pulli, noch ein Paar Schuhe - oder den Super-Toaster? Viele Menschen sind kaufsüchtig, das Shoppen befriedigt für sie nur noch einen inneren Drang. Ohne Therapie droht die Verschuldung.
>> mehr lesen

Todesfall, Scheidung, schlimme Krankheit: Wie sage ich es meinem Kind? (Sa, 20 Mai 2017)
Die Oma stirbt, der Onkel ist schwer erkrankt, Mama und Papa trennen sich: Es gibt Dinge, die würden Eltern ihren Kindern am liebsten verschweigen. Das geht jedoch nicht. Wie bringt man Kindern traurige Nachrichten bei?
>> mehr lesen